Du bist hier: Webgeist » Über uns

Über uns

Das Team – Die Menschen hinter Webgeist

Richard Sirch
Richard SirchStrategieberatung
Mitglied beim Bundesverband StrategieForum e.V.
Lisa Sirch
Lisa SirchBrand Managerin
Mitglied beim Marketing Club München
Webgeist Online Positionierung - Logo

Unsere Mission

Die Mission unserer Firma ist ein persönliches Erfolgserlebnis für unsere Kunden.
Besonders der Aha-Moment macht uns Spaß, wenn der Unternehmer selbst erkennt, wie eindrucksvoll die Ergebnisse der Online Positionierung tatsächlich sind.

Über Webgeist

Wir sind Webgeist und helfen Firmen qualifizierte Leads über ihre Webseite zu gewinnen!

Der Name Webgeist

Der Begriff Webgeist ist die Leidenschaft für das Web mit einem guten Schuss Unternehmergeist. „Webgeist“ ist nicht zu verwechseln mit einem „Gespenst“. Erschrecken wird nur die Konkurrenz, wenn Du an ihnen vorbeiziehst!

Unser Slogan

Unser Slogan ist: Deine Webseite arbeitet für Dich.
Auch wenn sich unser Motto im ersten Moment vielleicht etwas plakativ anhören mag, glauben wir fest daran. Schließlich klickt jeder potenzielle Kunde immer als Erstes auf Deine Firmenwebseite, egal woher er kommt. Frägt der Interessent jetzt an oder nicht?

Was uns antreibt

Drei Dinge lieben wir an unserer Arbeit:

  • etwas aufzubauen
  • über sich hinauszuwachsen
  • und Online Marketing

Insbesondere helfen wir gerne Firmen, die etwas selbst entwickelt haben und auch beraten. So helfen diese Firmen wiederum ihren eigenen Kunden etwas aufzubauen und über sich hinauszuwachsen.

Unsere Zielgruppe

Die Zielgruppe unserer Strategieberatung sind überwiegend inhabergeführte B2B-Unternehmen ohne Marketingabteilung, die innovative Produkte oder erklärungsbedürftige Dienstleistungen anbieten.
Von den Branchen her kann das recht unterschiedlich sein, wie Hersteller und Dienstleister aus den Branchen Technologie, Logistik, Industrie, IT, Software, Elektro und Immobilien, sowie auch spezialisierte Veranstaltungsunternehmen und Nischen-Portale.

Wer wir sind

Aktuell besteht die Beratungsfirma Webgeist aus dem Ehepaar Richard und Lisa Sirch und Kooperationspartnern. Richard kümmert sich um die Strategieberatung für Kunden, Lisa kümmert sich um das Marketing und Branding von Webgeist.

Wir beide kommen aus der Dienstleister- und Agenturwelt. Nachhaltiges Handeln, persönliche Weiterentwicklung und Kommunikation auf Augenhöhe war hier durch die Gewinnmaximierung nicht immer im Fokus. Uns ist es allerdings sehr wichtig, etwas Sinnstiftendes zu tun. Unser gesammeltes Marketingwissen und Optimierungstechniken setzen wir daher mit Webgeist gerne für Firmen ein, die beim Geldverdienen den kleinen, aber sehr erfüllenden Umweg über die Kundenzufriedenheit nehmen.

Unsere Werte

  • Persönliche Weiterentwicklung
  • Kommunikation auf Augenhöhe

  • Nachhaltiges Handeln

  • Sinnstiftendes Tun

Historie – Die Geschichte von Webgeist

Seit 2001 beschäftigen wir uns mit nachhaltigen Erfolgsstrategien im Internet.

2001–2013

2001 erfolgte die Gründung eines halb-privaten Online Magazins mit zwischenzeitlich bis zu 20 Redakteuren. Mit diesem Projekt fing alles an: wie gewinnen wir massiv kostenlose Besucher über Suchmaschinenoptimierung? Wir haben unglaublich viel gelernt und experimentiert und tolle Erfolge eingefahren. Irgendwann hatten wir wöchentlich 40-50 kostenlose Promotion-CDs, -Bücher und -Spiele, die wir gar nicht mehr abarbeiten konnten. Wir erhielten zig Wikipedia Referenzlinks, unzählige Kopien unserer Inhalte sind geklaut in anderen Magazinen oder als Amazonrezensionen aufgetaucht. Doch den meisten Traffic konnten wir über einmalige, selbstgeschaffene Inhalte erreichen. Zum Beispiel 6.000 Downloads eines Festivalguides – und das bei einem Festival mit 20.000 Besuchern. Oder eine der populärsten Szene Clublisten in Deutschland zu erschaffen. Natürlich haben viele Dinge auch nicht funktioniert, aus dieser Erfahrung konnten wir viel lernen. Schon damals lag der Kern in der Einzigartigkeit, Relevanz und Leserführung, auch wenn das durch vielfältigen Rankingkriterien und die damaligen Manipulationsmöglichkeiten bei Google nicht offen ersichtlich war.

Dabei stellte sich uns die Frage, warum manche unscheinbaren Seiten bei Google auf Top Positionen gefunden werden. Warum besitzen manche Seiten Immunität bei Google Algorithmus Updates? Kann eine einmalige Optimierung dauerhaft kostenlose Besucher bringen?

Minimalistische Suchmaschinenoptimierung (durch Positionierung und Nutzenmaximierung) und fokussiertes Online Marketing (durch psychologische Leserführung und Vereinfachung) wurden in den weiteren Jahren immer ausgefeilter. Inzwischen erfolgten die Maßnahmen neben den privaten Online Projekten auch im Business, nämlich für Firmen und Agenturen.

Die Spielregeln sind für alle Webseiten exakt gleich: Alle Gewinner in den Suchmaschinenergebnissen behandeln ein einziges Thema gewissenhaft in der gesamten Webseite. Gleichzeitig besetzen sie eine Nische bei Google. Die Mitbewerber sind im Vergleich Generalisten.

2013–2015

2013

2013 begann Richard Sirch erfolgreich in Vollzeit seine Beratertätigkeit für Onpage Optimierung, eine spezielle Art der Suchmaschinenoptimierung ausschließlich auf der Webseite.
webgeist.de wurde von Richard anfangs im Rahmen seiner Selbstständigkeit als Online-Business-Blog genutzt. Auch ein lockerer Webgeist Stammtisch für Gründer, Unternehmer und Selbstständige in München wurde ins Leben gerufen und kam gut an. Inzwischen ist daraus der Webgeist Unternehmerstammtisch geworden.

2015

Nach der Selbstständigkeit gab es 2015 eine Zwischenetappe mit einem Geschäftspartner bei einem SEO-Content-Startup als Co-Gründer und Geschäftsführer. Die Firma hatte in der Spitze 8 Mitarbeiter. Im ersten Halbjahr 2016 hatten die Gründer allerdings unterschiedliche Wege eingeschlagen. Richard und Lisa, die schon im Marketing für das Startup aktiv war, betrachteten in einer Kundenanalyse die Bestandskunden. Mit welchem Kundentyp lief die Zusammenarbeit besonders gut? Bei welchen Leistungen wurde eine hohe Weiterempfehlungsquote erreicht? In welchen Geschäftsbereichen wurde der meiste Umsatz generiert?
Als Ergebnis kam immer die Online Strategieberatung und Suchmaschinenoptimierung heraus. So ging es für Richard und Lisa zurück zu den Wurzeln.

2016

Die Firma Webgeist startet offiziell 2016 und bietet Online Strategieberatung für kleine und mittelständische Unternehmen, vor allem im schwierigen B2B-Umfeld an. Wir führen unser neues Konzept namens Online Positionierung ein.

Der effektivste und günstigste Kanal war lange Zeit die Suchmaschinenoptimierung.
Besonders im e-Commerce Bereich haben wir mit umsatzorientierter Suchmaschinenoptimierung herausragende Erfolge erzielt, doch die Herausforderungen fehlten irgendwann. Nur Produkte abverkaufen und die gewonnen Positionen halten ist auf Dauer sehr ernüchternd.

Erklärungsbedürftige B2B-Produkte sind dagegen eine immer wieder inspirierende Herausforderung, denn hier funktionieren die normalen Werbeansätze nicht.
Im Bereich der innovativen Produkte und erklärungsbedürftigen Dienstleistungen darf man sich etwas einfallen lassen. Speziell für hochpreisige, selbst entwickelte B2B-Produkte benötigt man im Normalfall einen persönlichen Vertriebsbesuch, um den Draht zum Kunden zu finden. Eine hohe Besucherzahl auf der Webseite durch Werbung ist nicht zielführend, denn die Besucher produzieren meist keine Anfragen. Automatische, qualifizierte Anfragen, die ein interner Vertriebsmitarbeiter abarbeiten kann, sind daher äußerst spannend.

Der Entscheider beim Kunden weiß die Lösung zu seinem Problem noch gar nicht. 
Online Positionierung ist für Produkte interessant, die kaum jemand kennt und dementsprechend auch kaum jemand sucht. Wenn Suchmaschinenmarketing in den Wettbewerb und in den Produktverkauf geht, versuchen wir das gar nicht. Wir gehen mit innovativen Produkten gezielt in die Nische, finden die Kundenprobleme heraus und liefern Antworten in der Kundensprache. Der Interessent ist froh, endlich einen Anbieter gefunden zu haben, der ihn versteht und nicht mit unverständlicher Fachsprache abschreckt.

Online Positionierung löst die Kundenprobleme mit der richtigen Zielgruppenansprache.

2017

Webgeist – Gewinner Strategiepreis 2017 Innovation

Von Anfang an war uns eine einfache Sprache ohne diese trendigen Marketing-Begriffe wichtig, bei denen niemand weiß, was man tatsächlich kauft. In intensiven Recherchen und Feedbacks aus der Zielgruppe wurde unsere eigene Zielgruppenansprache immer besser angepasst und kam bald fast gänzlich ohne Fachbegriffe aus.

Am 21. April 2017 gewann Webgeist den Strategiepreis 2017 für die exzellente Umsetzung der Teil-Strategie in der Kategorie „Innovation“ für die Online Positionierung.

2017 fokussierte sich Webgeist auf die Kern-Zielgruppe von B2B-Kunden und dann versuchsweise noch schärfer auf erfahrene Dienstleister, Berater oder Veranstalter, mit etwa 2 bis 10 Mitarbeitern. Die Idee war, dass die anvisierte Zielgruppe besonders an Kundenzufriedenheit, Nachhaltigkeit, Sinn und Weiterentwicklung interessiert sein sollten, wie wir auch. Doch sind in dem Dienstleister-/Berater-/Veranstalter-Bereich extrem viele Selbstständige unterwegs, die am liebsten alles selbst umsetzen und möglichst nichts zahlen möchten. Eine Positionierung wird von Selbstständigen leider als Einschnitt in die Freiheit des kreativen Bauchladens gesehen, anstatt als Lösung für eine Vielzahl unternehmerischer Probleme. Wird die Positionierung angenommen, wird aus Mangel an Zeit dann in der Praxis eher nicht oder ungenügend umgesetzt.

Nach diesem Zielgruppenausflug und einigen richtig unpassenden Leads über unsere Webseite änderten wir unsere Strategie und die Zielgruppenansprache wieder auf B2B-Unternehmen. Wobei wir den Begriff B2B jetzt wegließen, da wir herausfanden, dass B2B Unternehmen oft nicht wissen, was B2B (Business-to-Business) bedeutet und der Begriff eher verwirrt. Und andersherum sich der Begriff B2B eher auf große Industrieunternehmen und Konzerne bezieht. Diese Corporates sind allerdings ganz klar nicht unsere Zielgruppe, sondern es sind inhabergeführte Firmen.

Unsere übliche Beratungsform war die Online Beratung, meist ohne ein persönliches Treffen. Für eine bessere Zusammenarbeit bei komplexeren Aufgabestellungen wurden verschiedene Formate ausprobiert, wobei der Vor-Ort-Workshop als Format sehr positiv angenommen wurde.

Webgeist konnte außerdem den ersten Kunden außerhalb Deutschlands, nämlich aus der Schweiz gewinnen.

Als Problem erwies sich, dass Kunden immer wieder auf unprofessionelle Webdesigner Angebote zurückgriffen. Um den Erfolg der Kunden-Webseite sicherzustellen, führten wir ein Kooperationsangebot für eine professionelle Webseite mit unserem Partner, der NetzWerkstatt, ein und erschufen einen ausführlichen Ratgeber für moderne Webseiten.

Webgeist wurde immer bekannter durch Empfehlungen und die Erwähnungen in Printmedien, wie dem IHK Magazin und dem StrategieJournal, in Video-Interviews von Business-Blogs sowie über Social Media. Auch der Stammtisch hatte immer wieder eine schöne, positive Resonanz.

2018

Unser Branding funktioniert, wir erhalten inzwischen sogar Empfehlungen von Menschen, die gar nicht unsere Kunden sind. Es lebe die Marke Webgeist!

In 2018 hatten wir uns bisher intensiv Gedanken gemacht, wie wir den Kundennutzen noch weiter nach oben schrauben können.

Der Ratgeberbereich auf webgeist.de wächst langsam und stetig und wird von unseren Besuchern sehr gut angenommen.

Währendessen wurde unser Beratungsangebot immer gebündelter und ist jetzt recht übersichtlich auf der Seite Strategieberatung dargestellt.

Zwei weitere Partnerangebote haben ihren Weg in unser Portfolio gefunden, um mehr Anfragen für unsere Kunden zu gewinnen: das Corporate Design Angebot für Webseiten von der NetzWerkstatt und das Referenzmarketing von ProvenExpert.

Unsere Zielgruppe hatte sich in 2018 inzwischen weitgehend selbst eingegrenzt, da wir Anfragen von inhabergeführten B2B-Unternehmen mit erklärungsbedürftigen Produkten, aber ohne eigener Marketingabteilung, erhielten und mit diesen Unternehmen die Arbeit am harmonischsten lief. Vor allem spezialisierte Unternehmen überwiegend in Bayern und Baden-Württemberg kommen auf uns zu.

Wir selbst verstärken 2018 unser Engagement in unserer Heimatstadt München mit regionalen Events und Angeboten. Das gibt uns die Möglichkeit in Zukunft leichter zu wachsen.

Lust auf Deine Erfolgsstory?

Das einstündige Beratungsgespräch zeigt Dir den erfolgreichen Weg, um mehr Neukunden zu gewinnen und dabei auch noch Zeit zu sparen.

Investiere in eine wertvolle Stunde für Deinen Erfolg!

Lerne, welche nächsten Schritte für einen automatischen Neukundenstrom nötig sind.

Erfolgreich Neukunden gewinnen
Erfolgreich Neukunden gewinnen