Was macht eine gute B2B SEO Agentur aus?

Eine gute B2B SEO Agentur betreibt Lead Generierung:

  • Suchmaschinenoptimierung für erklärungsbedürftige Produkte
  • Qualifizierte Interessenten generieren

Lead Agentur nicht SEO Agentur

Eigentlich solltest Du den potenziellen Dienstleister nicht als SEO Agentur sehen sondern als Lead Agentur.

Sichtbarkeit oder gute Google Positionen zu interessanten Suchbegriffen sind nämlich nicht das Ziel, sondern diese entstehen auf dem Weg dahin B2B Leads zu generieren. Erst mit guten Kundenanfragen ist ein schneller Return on Investment möglich. Viele Agenturen verkaufen aber genau Sichtbarkeit oder gute Google Positionen, weil das viel einfacher ist, als den ganzen Weg bis hin zur Leadgenerierung zu gehen.

Weitere wichtige Eigenschaften einer guten B2B Agentur

  • Durch Strukturierung und Visualisierung von Daten muss sowohl der Auftraggeber als auch der Auftragnehmer verstehen, was beide machen und auch warum.
  • Ergebnisorientiertes Arbeiten ist gerade im Online Marketing maßgeblich, wo man sich sehr schnell verzetteln kann, im Idealfall mit wenigen Kennzahlen.
  • Die Kommunikation ist einfach und hat kurze Wege, vom SEO Konzept über die SEO Texte bis hin zur Qualitätssicherung kommt idealerweise alles aus einer Hand.
  • Eine Agentur bietet idealerweise ein Best Of aus verschiedenen Menschentypen vom Kreativen bis zum Analytiker für eine umfassenden Nutzen.
  • Es sind übergreifende Branchenkenntnisse vorhanden, um einen externen Blickwinkel und damit Perspektivwechsel zu bieten, was bei ähnlichen Unternehmen gut funktioniert.
  • Sinnvolle Neuerung und Trends werden ins Unternehmen getragen.
  • Es sollte eine gewisse Unabhängigkeit von der Agentur geben, wenn aus irgendwelchen Gründen die Zusammenarbeit pausiert oder unterbrochen werden soll.
  • Für eine produktive Zusammenarbeit sollte die Firmenkultur zueinander passen.
  • Ausfälle durch Urlaub, Krankheit und Elternzeit kann eine Agentur mit mehreren Mitarbeitern gut abpuffern im Gegensatz zu einem Freelancer, der dann einfach nicht erreichbar ist.
  • Tools und Lizenzen müssen nicht gezahlt werden, da die Agentur die SEO Software auch für andere Kunden nutzt.
  • Eine gute SEO Agentur verkauft Dir nichts, was Du nicht brauchst. Wenn Du nicht verstehst, was Dir angeboten wird, mache es nicht.
  • Die Mitgliedschaften der Agentur in Verbänden sind weniger interessant, idealerweise gibt es Referenzen oder Rankingbeispiele von vergleichbaren Unternehmen aus der Branche.

Fazit:

Wer sich auf sein Kerngeschäft konzentrieren möchte, sollte eine Agentur vorziehen, die zum Unternehmen passt und die Ziele des Marketings proaktiv unterstützt durch Strategien und Strukturen.

Eine Agentur liefert in einem monatlichen Reporting einfache Kennzahlen, die auch das Unternehmen ohne großen Zeitaufwand selbst kontrollieren kann. Bei fehlenden internen Ressourcen können Content Marketing Aufgaben extern abgegeben werden.

Sinnvolle nächste Schritte definieren
Richard Sirch – Webgeist B2B SEO Agentur

Jede Firma im B2B-Umfeld ist ein Unikat.

Lass uns unverbindlich besprechen, was sinnvolle nächste Schritte speziell für Euer Unternehmen sein könnten.

Bitte vereinbare einen Kennenlern-Termin per E-Mail oder per LinkedIn.

Kontakt gerne per Du.
Ich melde mich zeitnah.

Danke
Richard Sirch
Geschäftsführer Webgeist GmbH
Strategieberatung und Vertrieb