Wie viele Suchanfragen benötige ich für B2B?

Du benötigst nicht viele Suchanfragen für B2B Websites. Die meisten B2B Unternehmen benötigen nicht Massen an Kunden, sondern sie wollen die richtigen Kunden erreichen, die zu ihnen passen.

Das gleiche gilt für die Website:

  1. Du brauchst nicht Massen an Besuchern auf Deiner Website, um Geschäfte zu machen.
  2. Wer bei Suchmaschinenoptimierung an „Website-Traffic erhöhen“ denkt, übersieht, dass echte Menschen mit echten Problemen und Bedürfnissen Deine Website besuchen.
  3. Ganz nach Pareto sind es nur ein paar relevante Besucher, die bestellen oder sich bewerben wollen. Es reicht vollkommen die SEO auf A-Kunden oder bestimmte wertvolle Job Kandidaten zu lenken.
  4. Alle anderen Besucher „bummeln“ nur ein bisschen durch die Website.

Historisch wird Suchmaschinenoptimierung hauptsächlich im eCommerce (Online-Handel im Endkundengeschäft) betrieben. „Damenschuhe günstig online kaufen“ und ähnliches sind gefragte Suchbegriffe. Hier gilt die Regel, je mehr Traffic, desto besser. Je mehr Leute pro Monat nach dem Begriff suchen (Suchvolumen), desto mehr Besucher landen auf der Website, desto mehr Käufe landen im Warenkorb, desto mehr Umsatz.

Im B2B SEO ist es genau andersherum. Jedes B2B Unternehmen ist üblicherweise spezialisiert und hat über die Jahre seine eigene Nische im Markt gefunden. Hier sind teilweise selbst kleine Suchvolumen pro Keyword wie 10 Suchanfragen pro Monat bei Google in Deutschland äußert spannend, wenn dabei etwa ein 50.000 € Erstauftrag herum kommt.

So haben sehr erfolgreiche Kunden von uns teilweise nur 5 bis 15 Klicks pro Tag über Google. Aber das reicht vollkommen, wenn die Website die richtige Zielgruppe erreicht.

Wer will schon, dass das Telefon 10-mal klingelt und nur einer der Anrufer wirklich relevant ist?

299 Website-Besucher in einem Monat

7 qualifizierte Leads in einem Monat - aufsteigender Chart

Erst strategisch klären, wofür das Unternehmen ein ausgezeichneter Problemlöser ist, dann kommt erst die Suchmaschinenoptimierung in der Nische.

Sinnvolle nächste Schritte definieren
Richard Sirch – Webgeist B2B SEO Agentur

Jede Firma im B2B-Umfeld ist ein Unikat.

Lass uns unverbindlich besprechen, was sinnvolle nächste Schritte speziell für Euer Unternehmen sein könnten. Oft ergibt sich durch die Optimierung der Unternehmenswebsite Potenzial zur Leadgenerierung und Umsatzsteigerung.

Bitte vereinbare einen Kennenlern-Termin per E-Mail oder per LinkedIn.
Kontakt gerne per Du.
Ich melde mich zeitnah.

Danke
Richard Sirch
Geschäftsführer Webgeist GmbH
Strategieberatung und Vertrieb