• Geschätzte Lesezeit: 7 Minuten

Heute feiere ich schon 6 Jahre Selbstständigkeit. Meine größte persönliche Entwicklung als Unternehmer in letzter Zeit war, dass ich endlich das Thema „Fit werden“ in Griff bekommen habe. Nach jahrelangen Höhen und Tiefen beim Gewicht habe ich endlich eine Strategie gefunden, um gesund abzunehmen. Als Unternehmer musst Du fit sein, aber natürlich geht es auch um persönliches Wohlbefinden.

12 kg in 6 Monaten abnehmen sieht man natürlich. Da ich persönlich schon mehrfach nach dem „Erfolgsrezept“ gefragt wurde, gibt es jetzt mein Abnehm-Cheatsheet zum Download.

(Rechtlicher Hinweis: Bei Gesundheitsthemen immer den Arzt fragen.)

Was sind 12 Kilo Gewicht?

12 Kilogramm in 6 Monaten sind schwer vorzustellen.

Vielleicht hilft das:

  • 2 Gürtellöcher enger
  • T-Shirt Größe XL/L auf Größe M
  • Bauch minus 14 cm Umfang
  • Hüften minus 10,5 cm Umfang
  • Hintern minus 11 cm Umfang

Abnehmen ohne Diät geht

Unternehmer brauchen immer ein hohes Level an Energie, zum einen für das Selbstmarketing, zum anderen zur Umsetzung von Kundenprojekten. Aber natürlich ist Energie privat auch ganz wichtig, um sich um die Familie zu kümmern.

Eine Diät und damit eine vorprogrammierte schlechte Laune bis hin zur Erschöpfung ist schlicht nicht möglich oder zumindest unverantwortlich.

Ich habe jahrelang

  • gefühlt alle Bücher zu Ernährung gelesen
  • jede halb-wissenschaftliche Fernsehsendung gesehen
  • 2 Online Kurse mitgemacht (Sophia Thiel und Bodychange)
  • mir tausende gut gemeinte Ratschläge angehört
  • mein Gewicht und Maße seit Jahren dokumentiert
  • 3 bis 4-mal pro Woche mache ich Sport
  • einzelne Lebensmittel testweise weggelassen
  • diverse Vitamine, Mineralien und Proteine (teuer) gekauft
  • meine komplette Umgebung genervt

und es hat nichts nachhaltig was gebracht.

Immer kurzfristig abgenommen, aber nichts war dauerhaft durchziehbar.
Das Gewicht kam oft schneller und mehr wieder, wie ich es abgenommen hatte.

Was ich heute allen Unternehmern und Unternehmerinnen in der gleichen Situation sagen möchte: Gesundes Abnehmen ohne Diät geht. Und prinzipiell geht auch abnehmen ohne Sport, das würde ich allerdings nicht empfehlen, siehe weiter unten.

Alle gut gemeinten Ratschläge sind falsch

Streiche diese falschen Glaubenssätze umgehend aus Deinem Kopf!
Diese gut gemeinten Ratschläge haben mich jahrelang davon abgehalten abzunehmen.

  • Ich muss Sport machen. – Falsch, solange Du kein Leistungssportler bist, erhöht sich Dein Grundumsatz an Energie kaum. Bringt meiner Meinung nach gar nichts. Aber durch regelmäßigen Sport fühlt man sich besser und stopft weniger Ungesundes in sich hinein.
  • Ich brauche eine bestimmte Herzfrequenz beim Training. – Falsch, siehe ich muss Sport machen.
  • Ich brauche einen Fitnesstracker. – Falsch, siehe ich muss Sport machen.
  • Ich darf nur 2.000 kcal am Tag essen. – Falsch, ich esse jeden Tag etwa 2.000 bis 4.000 kcal. Ok, bei 3.000-4.000 halte ich das Gewicht nur noch mehr und nehme nicht mehr ab.
  • Ich darf nicht Süßes essen. – Falsch, ich esse noch immer gerne Schokolade.
  • Ich darf keinen Alkohol trinken. – Falsch, ich trinke noch immer gerne Bier.
  • Ich muss viel Schlafen. – Falsch, ich schlafe, wenn ich Glück habe, 6 Stunden pro Tag.
  • Ich kann nur abnehmen, wenn ich weniger Stress habe. – Falsch, wir haben aus den Ruinen einer gecrashten Firma heraus neu gegründet. Ich weiß was Stress bedeutet.
  • Iss keine unverträglichen Lebensmittel wie Gluten, Laktose oder Fructose. – Ja und nein. Da ich selbst bei manchen Lebensmitteln Unverträglichkeiten habe, kann ich nur sagen, dass es der Umfang macht, wie sehr Du Deinen Körper damit belastest. Es hat nicht DEN Effekt, der versprochen wird. Du fühlst Dich besser, wenn Du unverträgliche Lebensmittel weglässt und dadurch isst Du nichts Ungesundes, um Dich besser zu fühlen.
  • Du musst Protein essen. – Falsch, es hat aber einen unglaublichen Vorteil: Proteine machen satt.
  • Du musst Dich mit Methode XY entschlacken. – Falsch, durch richtige Ernährungsgewohnheiten kann sich der Körper kontinuierlich entgiften/reinigen.
  • Du musst 3 Liter Wasser am Tag trinken. – Falsch, wenn Du viel Gemüse und Obst ist, muss das nicht sein. 2 Liter reichen vollkommen. Das ständige Klo gehen nervt extrem und könnte zu einem Abbruch der guten Gewohnheit „Wassertrinken“ führen. Interessanterweise fördert Wasser erheblich guten Schlaf und ein höheres Energielevel. Manchmal ist Wasser trinken besser, wie Kaffee und Energydrinks.
  • Du musst Dich absolut gesund verhalten und darfst einen Tag pro Woche, am sogenannten Cheatday, Dich ernährungsmäßig total zumüllen. – Falsch, das ist nicht nachhaltig. Zumindest ich kann das nicht auf Dauer durchhalten. Und wer das durchhält mutiert vermutlich zu einem merkwürdigen Nerd.
  • Du musst zwangsweise jeden Tag frisch kochen oder zumindest Vorkochen. – Falsch, das hilft zwar sehr die Kilos purzeln zu lassen, aber in einer Großstadt kriegst Du soviel gesundes Essen im Supermarkt, das Selbstkochen muss nicht zwangsweise sein. Selbst zubereitetes Essen schont dafür den Geldbeutel sehr. Allerdings habe ich schon paarmal Diäten aufgegeben, wegen der ständigen, unglaublich zeitaufwendigen Kocherei. Zu strenges gesundes Essen schadet mehr, als dass es hilft.
  • Ich darf kein gekochtes, eingemachtes Gemüse oder Obst essen. – Falsch, das ist immer noch besser als kein Gemüse oder Obst.
  • Ich darf kein Fleisch essen. – Falsch, hilft nicht, schadet auch nicht.
  • Du musst Protein-Shakes, Smoothies, Direktsäfte und weiß der Teufel trinken. – Lecker aber falsch.
  • Du brauchst Geld zum Abnehmen. – Falsch, die günstigen Sachen, die funktionieren, haben nur keine kommerzielle Lobby.
  • Du brauchst eine App zum Abnehmen. – Falsch, hilft aber sehr zur Motivation, wenn dann empfehle ich MyFitnessPal, aber bitte die Makros anschauen, nicht Kalorien zählen.
  • Du musst dies, Du musst jenes. Du musst Dein bisheriges Leben auf den Kopf stellen. – Nein, musst Du nicht.

Endlich die Lösung: Fokussierung auf Natürliches mit sofortigem Effekt

Da ich durch Familie und Business keine Zeit mehr hatte, irgendetwas auszuprobieren, hatte diese Situation bei mir den Klick gemacht.

Ich habe alles, was mir aus meinem gesammelten Wissen als natürlich und damit sinnvoll erschien, aufgelistet. Und dann eine Auswahl erstellt, an Dingen, die einen sofortigen Einfluss hatten, wie z. B. am nächsten Tag ein höheres Energielevel, weniger Gewicht oder weniger Zentimeter Körperumfang.

Übrig geblieben sind gerade mal 5 Punkte und die funktionieren.

Mein Erfolgskonzept für gesundes Abnehmen:

  • Gemüse/Obst repariert Dich (Plus 10 Gesundheitspunkte): Zu jedem Gericht oder Snack entweder Gemüse oder Obst dazu essen.
  • Gesättigte Fettsäuren vergiften Dich (Minus 30 Gesundheitspunkte und plus 1 Kilo Gewicht): Tierisches Fett und Palmfett möglichst ganz weglassen.
  • Sport ist gleich Wartung für den Körper (Plus 10 Gesundheitspunkte): Wenn ich nur 1 Minute den ganzen Körper bewege, dann fühl ich mich besser und komme weniger in Versuchung, etwas Ungesundes zu essen. Der Trick ist es, die Anfangshürde mit 1 Minute möglichst niedrig zu legen. Denn Du machst – hast Du erstmal angefangen – automatisch mehr Sport, als nur 1 Minute. Meine Routine: Ein Tag Laufen, ein Tag Krafttraining zu Hause, ein Tag Pause.
  • Nachts nicht essen ist ebenfalls Wartung für den Körper (Plus 10 Gesundheitspunkte): Dem Körper 8 Stunden Zeit geben, um sich selbst zu reinigen.
  • 2 Liter Wasser trinken (Plus 10 Gesundheitspunkte): Unter 2 Litern Wasser gibt es einen deutlichen negativen Einfluss auf die Schlafqualität und die Leistungsfähigkeit.

Wie Du siehst, ist mein Erfolgskonzept mehr eine Art Spiel. Und ganz ehrlich, das ist für mich nur ein Leitfaden, ich halte mich da nur vereinzelte Tage ganz korrekt daran. Trotzdem fühle ich mich deutlicher fitter und nehme wie von selbst ab. Ich esse weiterhin Schokolade und trinke Bier, allerdings habe ich hier inzwischen weniger das Verlangen danach, vermutlich weil ich mich grundsätzlich fitter fühle.

Kostenloser Download – Abnehm-Cheatsheet herunterladen

Erzähle mir, welchen Effekt diese neuen Gewohnheiten bei Dir haben!

Kostenloser Download: Abnehm-Cheatsheet PDF